Lichtsignalanlage in Qualburg wurde in Betrieb genommen


BEDBURG-HAU-QUALBURG, 08.04.2011. Bereits seit Jahren bemüht sich Politik und Verwaltung von Bedburg-Hau um einen gesicherten Übergang an der B 57 – Querung Koppelstraße bzw. Waldmannspfad in Qualburg. […]

Über die Inbetriebnahme zeigten sich erfreut: Der 1. stellvertr. Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau, Friedhelm Haagen sowie der Ortsvorsteher von Qualburg, Hermann-Josef Ufferman. Von der Bauverwaltung waren zugegen: Dieter Henseler und Hans-Josef Jaron. Die Ingenieurplanung führte das Ingenieurbüro Kottowski aus Bedburg-Hau durch. Hierfür war Herr Wagener anwesend. Die Schalttechnik hat das Ing.-Büro Geiger, Essen, konstruiert. Ausführende Firmen waren die Fa. SWARCO TRAFFIC, Bochum und Tiefbau Völkers GmbH, Kalkar.

> Ganzen Artikel lesen

> Weiteren Artikel zum Thema lesen

Kommentarfunktion ausgeschaltet.